Entdecke Derry und Nordirland

Good Craic?

„What’s The Craic?“

Einige Beiträge und Bilder habe ich unter Creative Commons gestellt. Creative Commons ist eine Non-Profit-Organisation die dabei hilft digitale Medieninhalte im Internet zu veröffentlichen und zu nutzen.
Diese so von mir gekennzeichneten Beiträge und Bilder dürfen vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden. Es dürfen Abwandlungen und Bearbeitungen der Werkes bzw. Inhalte angefertigt werden. Einzige Bedingung ist die Namensnennung (Urheber) mit Link zur Webseite. Fotos über Nordirland gibt es in meinem Flickr-Album. Diese stehen ebenfalls unter einer Creative Commons-Lizenz (cc-by-nc) und ich bitte auch nur diese zu verwenden. Für Fragen zu einer kommerziellen Nutzung (Texte und Bilder in hoher Auflösung) stehe ich per Kontaktformular zur Verfügung.

Die Inhalte dieses Blogs beruhen allein auf meinen Erfahrungen und Recherchen und geben lediglich meine Sicht der Dinge wieder. Sie stellen also meine ganz persönliche Meinung dar. Es ist nicht meine Intention journalistischen Meisterwerke zu verfassen und erhebe weder den Anspruch auf Vollständigkeit, noch auf „Richtigkeit“ meiner Angaben. Daher bitte ich um einen kurzen Hinweis falls mir dabei Fehler unterlaufen sein sollten.
Ich hatte unglaublich schöne Zeit in Derry (good craic), und bin dankbar dies alles nicht nur als Tourist erlebt zu haben. Dank meiner Gastfamilie konnte ich das alltägliche Leben und die Kultur aus nächster Nähe kennen lernen. Ich würde mich freuen, falls jemand Ähnliches vor hat, oder vielleicht seine nächste Reise nach Irland plant, hier einiges an nützlichen Informationen findet.

Slán, Klaus

Craic wird ausgesprochen als „Crack„. Hört sich zwar so an, meint aber nicht eine mit Kokain verwandte Droge, obwohl man sich die erste Zeit in Irland schon fragt, warum es jeder hat oder auf der Suche danach ist 🙂

Craic ist ein gälisches Wort, ohne genaue englische Übersetzung. Es gibt eine Redewendung im gälischen „ceoil agus craic”, die soviel bedeutet wie „Musik und Spaß„. Craic erscheint nicht in englischen Standart Wörterbüchern, aber wenn man es als Suchbegriff bei Google eingibt erhält man knapp 4 Millionen Ergebnisse. Offensichtlich gibt es eine Menge Craic da draussen 😉
Einfach ausgedrückt, „Craic“ haben meint eine gute Zeit haben.

  • It’s a good craic!“ – Das ist Super!
  • Let’s go have some craic” – Lass uns ein bisschen Spass haben.
Oft hört man aber auch „What’s the craic?“ als Begrüßung. Dies hat mehrere Bedeutungen. Zum einen ganz normal „Wie geht´s Dir?“ es kann aber auch bedeuten …“Gibt´s was neues?„… ist irgendwas passiert seit wir uns das letzte mal gesehen haben? Es kann also entweder als Begrüßung gebraucht werden, um zu fragen ob es irgendwelche Neuigkeiten gibt, oder wie der Abend war.

  • Begrüßung:
  • What’s the craic?“ als „how are you?“ …mögliche Antworten:
  • The craic’s great/grand„, oder „I´m grand“ (wobei das a ein wenig in die Länge gezogen wird und das „d“ verschluckt wird…jedenfalls in Derry)
  • Neuigkeiten:
    • How’s the craic?“ – Wie war´s? …mögliche Antworten:
    • Right ls whats the craic
    • That was mad craic
    • Klass craic lads
    • The craic was mighty“ (gewaltig). Ist vielleicht ein bisschen heikel, wenn man es in den USA zu einem Polizeibeamten sagt 😉

 

  • Whats the craic with tomorrow night?“ Was ist los, was passiert, oder was machen wir morgen Nacht?

Zum Schluss noch zwei andere Beispiele:

  • She’s great craic when she gets going.“ – Sie ist großartig, wenn Sie in Fahrt kommt
  • He’s great craic when he has a few pints on him.“ Er ist Toll (großartig), wenn er ein paar Bier gertrunken hat.

Ziemlich verwirrend, oder? Für mich war es auch nach 3 Monaten immer noch schwer zu unterscheiden was nun eigentlich gemeint war. „Wie geht´s Dir?“….oder „Was gibt es Neues?“…oder ist irgendwas lustiges passiert? Es ist halt manchmal schwer einzuordnen was der Gegenüber nun meint. Man kann es als Ausländer in manchen Situationen nicht trennen. Aber vielleich ist das gerade das Wesen von „Craic„!?  Mit guten Freunden zusammen zu kommen, Spass haben und einfach mal die Ernsthaftigkeit des Lebens aussen vor zu lassen. Einfach „good craic“ haben. 🙂

Creative Commons License
Good Craic? by Good Craic in Derry - Doire Cholm Cille is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at http://goodcraic.de.
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.